Blower Door Test - Allgäu

Blower Door Test



Willkommen auf unserer Homepage!

Wir helfen Ihnen, Energie zu sparen.

Durch einen Blower-Door-Test zeigen wir Ihnen, in welchem Umfang und wo Ihr Haus eventuell Schwachstellen in Form von Undichtigkeiten aufweist.

Je luftdichter ein Haus gebaut ist, desto weniger Heizenergie verpufft ungenutzt in die Umwelt.

Es gibt zwar kein Gebäude, das zu 100 Prozent luftdicht ist. Bauherren und Eigentümer sollten dennoch Wert auf eine fachgerechte Planung (Luftdichtheitskonzept) und handwerkliche Ausführung legen, damit die unkontrollierten Lüftungswärmeverluste möglichst niedrig sind.

Denn je niedriger sie sind, umso weniger Heizenergie geht ungenutzt verloren.

Übrigens: Luftundichtheiten und Wärmelecks bedeuten nicht nur Energieverlust. Sie können Schimmel auslösen und im schlimmsten Fall die nagelneue Bausubstanz sogar nachhaltig schädigen.






Blower Door Test im Altbau

Im Altbau kann der Blower Door Test schon in der Planungsphase sinnvoll sein. Zum Beispiel, wenn Sie als Eigentümer wissen möchten, ob die Luftdichtungsebene der vorhandenen Dachdämmung intakt ist, oder ob hier im Rahmen der Dachsanierung nachgebessert werden muss, um Feuchteschäden zu vermeiden.

Planen Sie den Einbau einer Lüftungsanlage? Dann ist der BlowerDoor Test Pflicht, wenn Sie KfW-Fördermittel beantragen möchten.

Blower Door Test im Neubau

Im Neubau bietet sich der BlowerDoor Test als Qualitätsprüfung bereits im Bauzustand an. Damit kann festgestellt werden, ob beispielsweise die luftdichten Anschlüsse der Fenster oder des Dachs richtig ausgeführt sind.

Oft bietet der Bauträger den BlowerDoor Test heute als Standardleistung zur Qualitätssicherung an. Wenn nicht, fragen Sie danach und fordern Sie den BlowerDoor Test ein. Denn gerade während der Bauphase sind Nachbesserungen noch schnell und unkompliziert möglich. Der zulässige Höchstwert der Luftwechselrate bei der Messung (n50-Wert) beträgt für Gebäude ohne Lüftungsanlage 3,0.

Blower Door Test - das wird gemacht

Der BlowerDoor Test ist ein Differenzdruck-Messverfahren, bei dem gemessen wird, wie hoch die Wechselrate der Luft bei 50 Pascal Luftdruckdifferenz zwischen innen und außen in einem Gebäude bei geschlossenen Fenstern und Türen ist. Dabei wird ein spezieller Ventilator, der mit einer luftundurchlässigen Plane umgeben ist, in eine Türöffnung eingesetzt.

BlowerDoor Test – Schritt 1:

Der Ventilator erzeugt einen konstanten Unterdruck im Gebäude, indem er die Luft aus dem Gebäude saugt. Undichte Bereiche kann der Fachmann jetzt mittels Infrarotkamera, künstlichem Rauch oder Luftgeschwindigkeitsmessgeräten ausmachen.

BlowerDoor Test – Schritt 2:

Über den Ventilator wird der Unterdruck schrittweise erhöht. Dabei wird gemessen, wie schnell wieder Luft durch mögliche Undichtigkeiten in das Gebäude dringt. Der Fachmann spricht von der so genannten Luftwechselrate. Sie wird schrittweise gemessen und protokolliert.

BlowerDoor Test – Schritt 3:

Über den Ventilator wird jetzt Luft in das Gebäude hineingeblasen. Dadurch entsteht ein Überdruck. Auch hier wird die Luftwechselrate schrittweise gemessen und protokolliert.

Die Messungen des BlowerDoor Test ergeben eine durchschnittliche Luftwechselrate im Haus, über die der Fachmann auf Lecks in der Gebäudehülle schließen kann.

Blower Door Test - Pflicht für manche Neubauten

Eine generelle Verpflichtung für Neubauer, einen BlowerDoor Test durchführen zu lassen, gibt es nicht. Allerdings bietet sich ein BlowerDoor Test an, um die energetische Qualität des Gebäudes und damit die korrekte Ausführung von handwerklichen Baumaßnahmen zu prüfen.

Ist eine Lüftungsanlage geplant und sollen Fördermittel beantragt werden, ist ein BlowerDoor Test als Nachweis der Luftdichtheit Pflicht. Denn damit eine Lüftungsanlage einwandfrei und effizient arbeiten kann, bestehen erhöhte Anforderungen an die Luftdichteit: Die maximal zulässige Luftwechselrate n50 beträgt hier 1,5.

Ansonsten eignet sich der BlowerDoor Test auch, um den Ist-Zustand eines Altbaus zu bewerten oder um energetische Sanierungsmaßnahmen zu prüfen.

Beispiele / Bilder